TINDER FAILS – How to NOT!

Bei Tinder entscheiden die Sekunden – swipe ich nach links oder nach rechts? Am meisten swipen wir nach links. Wir sortieren sofort aus, was auf den ersten Blick nicht passt. Ihr könnt ein wundervoller, interessanter, liebevoller, herzlicher Mensch sein, doch wenn euer Profil nicht auf Anhieb überzeugt oder packt, habt ihr keine Chance. 

 

Sehen wir uns die Sache genauer an: Euer Profil ist euer Elevator Pitch (solltet ihr nicht wissen, was das ist, googlet es! – Allgemeinbildung und so…), euer Profilbild sollte daher ein Catch-Visual sein. Es sollte die Aufmerksamkeit sofort auf sich ziehen, so dass man in der automatischen, reflexartigen Wischbewegung verharrt und sich euch näher anschauen möchte. 

 

Eine kleine Anregung …

Das Gesicht

Das Gesicht ist weitaus mehr, als nur ein hübsches Attribut unseres Kopfes und ein bloßer Teil unseres makellosen Körpers! Es sagt sehr viel über uns aus – denn sämtliche Emotionen drücken wir am deutlichsten mit unserem Gesichtsausdruck aus und können diese auch bei anderen ablesen. Sehen wir also genauer hin, können wir in etwa die Persönlichkeit eines Menschen einschätzen. Immerhin sagt man nicht umsonst: die Augen sind der Spiegel der Seele (und die findet ihr wo? – richtig, im Gesicht). Zumal man einem Menschen, den man schätzt oder vielleicht sogar liebt, am meisten ins Gesicht schaut. 

 

Wenn man nun bedenkt, dass man auf Tinder meist Dating Partner mit Aussicht auf mehr sucht (ONS, Freundschaft+ und der gleichen ausgenommen), könnte man sagen, dass es eine tolle Idee wäre ein gelungenes, gutes! Foto seines Gesichtes als Profilbild reinzustellen und alle weiteren, kreativen Bilder, die den Humor, die sportliche Ader oder den eigenen Lifestyle zeigen, für die Fotogalerie aufzubewahren. Nur mal so als Gedanke….

 

Kommen wir nun zu den 

Fails

1. Selfies aus schlechtem Winkel

 

Geht man davon aus, dass das Gesicht eine Visitenkarte darstellt, die einen guten Eindruck hinterlassen soll, wäre es eine Schande, wenn diese vorher in einer Pfütze baden war oder in einen Hundehaufen gefallen ist. Sprich: das Foto sollte euch schön zur Geltung bringen und nicht, im wahrsten Sinne des Wortes, im schlechten Licht dar stehen lassen! Wir leben im 21. Jahrhundert – dass es immer noch Menschen gibt, die nicht wissen, wie man ein gutes Selfie macht, ist eine Schande! Infos, wie ihr tolle Selfies mahen könnt, bekommt ihr im Beitrag “Wie macht man tolle Selfies – DOs & DONTs” und wie ihr NOCH MEHR aus euren Bildern rausholen könnt, erfahrt in unserem Bildbearbeitungsbeitrag.

2. Bilder “von hinten”

 

Spätestens jetzt solltet ihr merken, wozu der Punkt “Gesicht” aufgeführt wurde. 😉 

Ein schöner Rücken kann vielleicht entzücken, aber das reicht nicht aus, um jemandem vom Links Swipe abzuhalten – wir wollen überzeugen!

3. Halbes Gesicht verdecken

Es ist und bleibt ein ungelöstes Mysterium, was Menschen dazu anregt, solche Bilder von sich hochzuladen. Sie zeigen rein gar nichts von dem potenziellen Dating Partner, geschweige denn sagen sie irgendwas über seine Persönlichkeit aus. Weg mit solchen Bildern!

4. Fotos mit anderen Leuten

Okay, ich weiß, dass du Max heißt. Ich weiß auch, dass du 29 bist. In manchen Fällen weiß ich, was dein Beruf ist. Da ich dich aber persönlich gar nicht kenne und jede Person auf diesem Bild Max heißen könnte, werde ich aus diesem Foto überhaupt nicht schlau. Auf wen sollte ich mich konzentrieren? Darf ich mir einen von euch aussuchen, den ich “Max” taufe? Der, der mir gefällt? Nicht? 

 

Dann stell’ gefälligst ein Bild rein wo DU drauf bist – unverwechselbar und eindeutig!

5. Nur der Körper

Selbstverständlich habt ihr sehr hart für diesen Körper trainiert! Es ist ein wunderschöner Körper – wirklich! Aber das ist kein Bodybuilder Contest. Es werden potenzielle Partner gesucht und man datet einen Menschen, nicht seinen Körper….

6. Foto mit “einer Freundin”

 

Sie mag eure beste Freundin sein, aber auch das kann ich nicht wissen, daher werde ich davon ausgehen, dass sie eure Freundin ist und ihr einen Dreier wollt. 

 

Sollte das NICHT der Fall sein – nimm deine beste Freundin aus deinem Profil. Solltest du der Richtige sein, werde ich sie noch früh genug kennen lernen 😉

7. Fotos von Weitem 

 

Verinnerlicht euch einfach das, was ihr oben über das Gesicht gelesen habt 😉 

 

(Außerdem: Aus der Distanz könntest du alles und jeder sein, wie soll ich dich bei einer Date wiedererkennen oder mir überhaupt ein Bild von dir machen?)

8. Kein Foto von euch

 

Solltet ihr auf dem Bild gar nicht erst drauf sein, spielt ihr euch ins Aus, bevor das Spiel überhaupt begonnen hat. Auch wenn ihr das super tolle Foto von der atemberaubenden Landschaft selbst geschossen habt, auch wenn ihr das süßeste Haustier auf Erden habt, auch wenn ihr der größte BVB Fan seid – das alles ist nicht ausschlaggebend, damit sich jemand für euch interessiert, wenn es ums daten geht. Selbst wenn jemand auf eurem Profil verweilt, ist er trotzdem nicht wegen euch dort geblieben. 

 

Zumal ihr wie der komplette Lauch rüberkommt, wenn auf eurem Profilbild irgendwas anderes zu sehen ist, als ihr (vor allem wenn es ein Vereinslogo ist!!!)!

 

Zu Tinder hier klicken!

No Comments

Leave a Comment